Zentrale Informationen zur schrittweisen Öffnung der Schulen

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

 

In Zeiten von Corona waren gerade für Sie die letzten Wochen eine Phase der besonderen Belastung.

Die Stabilisierung der Infektionszahlen ermöglicht es nun, das Schulsystem in Etappen hochzufahren.

Mit 18. Mai werden die Volksschulen, AHS-Unterstufen, NMS und die Sonderschulen geöffnet. Es betrifft also alle 6- bis 14-Jährigen.

Die Öffnung erfolgt nicht in vollem Ausmaß, sondern im Schichtbetrieb zum Schutz der Bevölkerung und auch aller, die an den Schulen lernen und lehren.

Die Klasse ihres Kindes ist in 2 Gruppen „A“ und „B“ geteilt. Ihr Kind ist bereits einer Gruppe zugeteilt.

 

Für jede Gruppe gibt es abwechselnd einen Tag mit Unterricht in der Schule (vorgesehen sind 6 Unterrichtseinheiten) und einen Tag mit Unterricht zu Hause. Sollten Sie für diesen Tag keine Möglichkeit der Beaufsichtigung haben, dann können Sie auch eine schulische Betreuung in Anspruch nehmen. Zur Planung ist jedoch eine rechtzeitige Anmeldung dafür notwendig.

Der Schulbetrieb wird unter Einhaltung verschärfter Hygieneauflagen stattfinden:

  • Maskenpflicht für alle Personen im Schulgebäude.

  • Maskenpflicht für alle Personen am Weg in die Schule oder nach Hause, wenn sie öffentliche Verkehrsmittel benutzen.

  • Maskenpflicht für Lehrerinnen und Lehrer bzw. Schülerinnen und Schüler während der Schulpausen. Während des Unterrichts haben Schülerinnen und Schüler keine Maske zu tragen.

  • Genaue Richtlinien für Hygiene (Händewaschen, Verwendung von Desinfektionsmitteln, Vorgaben für Abstände, die einzuhalten sind, usw.) sind genau vorgeschrieben.

 

Sie, liebe Eltern, haben nur für die Maskenpflicht Vorsorge zu treffen. Bezüglich der Hygienemaßnahmen werden die Kinder in der Schule informiert.

 

Vom Klassenvorstand Ihres Kindes erhalten Sie immer rechtzeitig alle wichtigen Informationen für die Öffnung der Schule am 18. Mai.

 

Bleiben Sie gesund!

Lesen Sie hier nochmal den Brief an die Eltern mit allen wichtigen Informationen:

Um zur Gruppeneinteilung zu gelangen, klicken Sie auf das PDF

"Gruppeneinteilung-Zeitplan":

(c) by NMMS St. Martin i. I. 

Bildung ist die mächtigste Waffe, die wir verwenden können, um die Welt zu verändern.

-Nelson Mandela-

Kontaktiere uns

Neue Musik-Mittelschule St. Martin i. I.

Diesseits 180

4973 St. Martin im Innkreis

Tel.: 07751/6460-23

E-Mail: direktion@nmms.at